Mit Pfingsten ist die Halbzeit der diesjährigen Mannschaftsmeisterschaft geschlagen. Ein kurzer Überblick.

 

Kids U11:
Unsere neu gegründete Mannschaft U11 Kids hat die Meisterschaft bereits abgeschlossen - trotz einigen knappen Ergebnissen konnte leider kein Sieg eingefahren werden - die Jungs und Mädels hatten allerdings Spaß an ihrer ersten Saison und sind schon motiviert fürs nächste Jahr. An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an die beiden Mannschaftsführer Hannes Höllwarth und Werner Freystätter für die super Betreeung der Mannschaft und für das Durchführen der Mannschaftstrainings.

Damen 1:
Unsere Damen schlagen sich in ihrer ersten Landesliga-Saison super - nach 4 Spielen hält man bei 2 Siegen und 2 Niederlagen - mit einem klaren Sieg im letzten Vorrundenspiel ist sogar noch das obere Playoff möglich. Sollte dies allerdings nicht klappen stehen die Chancen sehr gut, in den verlbeibenden 3 Playoff Spielen den Klassenerhalt im unteren Playoff zu sichern

Damen 45+:
Unsere Damen 45+ sind nach 2 Siegen und 3 Niederlagen im Mittelfeld der Tabelle und werden in den verbleibenden Spielen (unter Anderem im Derby gegen die Nachbarn aus Uderns) noch versuchen, den ein oder anderen Platz gutzumachen.

Herren 1:
Nach 3 souveränen Siegen steht unsere Herren 1er Mannschaft vor dem makellosen Aufstieg in das obere Playoff - dort wartet dann noch der ein oder andere Brocken auf dem Weg zum Aufstieg in die Tiroler Liga. Unser Mannschaft ist allerdings auch im oberen Playoff sicher zu den Favoriten zu zählen, hat man doch insgesamt erst 4 von 27 Matches verloren.

Herren 2:
Bei unseren Herren 2 stehen 3 Siege einer Niederlage in Langkampfen gegenüber. In den verbleibenden 3 Spielen bleibt das Ziel, nichts mehr mit dem Abstieg zu tun zu haben und uns vielleicht abermals den zweiten Platz und somit den Vizemeistertitel in der Bezirksliga zu sichern.

Herren 3:
Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit den verfügbaren Spielern konnten die letzten Spiele allesamt gewonnen werden - mit dem Aufstieg wird es aufgrund der Niederlage gegen Hall schwierig - dennoch werden unsere Herren 3 alles daran setzen, die verbleibenden Spiele zu gewinnen.

Herren 45+:
Unsere 3 Herren 45+ Mannschaften befinden sich allesamt im Mittelfeld der jeweiligen Tabellen - die Herren 45+ 1 schlagen sich in der ersten Saison in der Landesliga tapfer und werden wohl mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben - die Herren 45+ 2 kämpfen noch um den Aufstieg in die Bezirksliga 2 - für die Herren 45+ 3 geht es noch um den ein oder anderen Sieg in den verbleibenden Spielen

Herren 55+:
Unsere Herren 55+ hatten bis dato alle Begegnungen daheim - der Rest folgt nun auswärts. Unsere 55er verloren bis dato alle Spiele (3 von 4 allerdings sehr knapp) - daher geht es in den verbleibenden Auswärtsspielen um den Klassenerhalt in der Landesliga B.

Herren 60+ Doppel:
Unsere Herren 60+ Doppel haben eine ausgeglichene Bilanz - 2 Siege 1 Unentschieden und 2 Niederlagen - in den ausständigen 2 Spielen ist noch ein Stockerlplatz möglich.

Herren 65+:
Auch unsere Herren 65+ befinden sich nach 3 Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage auf dem besten Weg, in der Landesliga das Stockerl zu erreichen.

Der TC Sparkasse Fügen gratuliert allen Mannschaften zu den bisherigen Leistungen und hofft, dass beim alljählrichen Meisterschafts-Abschlussgrillen der ein oder andere Aufstieg und/oder Titel gefeiert werden können.